CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft   /     CRE217 Mythos 68er

Description

Eine zunächst kurze und heftige Phase des zivilen Widerstands bringt die noch junge Bundesrepublik Deutschland im Ausklang der 1960er Jahre au der Fassung. Dem Ruf nach Erneuerung aus den Universtitäten und Straßen des Landes wird reflexhaft mit Härte und Ausgrenzung begegnet, was in der Folge eine weitere Radikalisierung nach sich zieht und in der Katastrophe des Deutschen Herbst endet. In der Folge orientieren sich die Erben der Bewegung um und rufen den Marsch durch die Institutionen aus, der unter anderem in der Gründung der tageszeitung, der Grünen und auch des Chaos Computer Clubs endet. Ich spreche mit Michael Sontheimer, Historiker, Journalist, Mitgründer der taz und Beobachter des CCC über die Hintergründe der Revolte und was heute von ihr geblieben ist.

Subtitle
Die 68er-Bewegung und Ihre Nachwirkungen in unserer Gesellschaft
Support
Flattr this!
Duration
02:26:08
Publishing date
2018-02-13 16:10
Link
https://cre.fm/cre217-mythos-68er
Deep link
https://cre.fm/cre217-mythos-68er#
Contributors
  http://tim.pritlove.org/
contributor  
  Michael Sontheimer
contributor  
  Metaebene Personal Media - Tim Pritlove
author  
Enclosures
https://tracking.feedpress.it/link/13441/8261878/cre217-mythos-68er.mp3
audio/mpeg
https://cre.fm/podlove/file/3524/s/feed/c/mp3/cre217-mythos-68er.mp3
audio/mpeg

Shownotes

Die 68er-Bewegung und Ihre Nachwirkungen in unserer Gesellschaft

Eine zunächst kurze und heftige Phase des zivilen Widerstands bringt die noch junge Bundesrepublik Deutschland im Ausklang der 1960er Jahre au der Fassung. Dem Ruf nach Erneuerung aus den Universtitäten und Straßen des Landes wird reflexhaft mit Härte und Ausgrenzung begegnet, was in der Folge eine weitere Radikalisierung nach sich zieht und in der Katastrophe des Deutschen Herbst endet. In der Folge orientieren sich die Erben der Bewegung um und rufen den Marsch durch die Institutionen aus, der unter anderem in der Gründung der tageszeitung, der Grünen und auch des Chaos Computer Clubs endet. Ich spreche mit Michael Sontheimer, Historiker, Journalist, Mitgründer der taz und Beobachter des CCC über die Hintergründe der Revolte und was heute von ihr geblieben ist.

Shownotes

Deeplinks to Chapters

00:00:00.000 Intro
255
00:01:09.473 Begrüßung
255
00:02:10.484 Vor 50 Jahren
255
00:11:52.459 Nachkriegsdeutschland
255
00:18:34.037 Internationale Wahrnehmung
255
00:31:28.810 Der Anfang
255
00:37:59.185 Der SDS
255
00:42:36.310 Die 68er Bewegung
255
00:59:05.637 Ãœbergang in die 1970er Jahre
255
01:07:12.179 Reflektion im Osten
255
01:15:57.195 Echos der Vergangenheit
255
01:22:49.178 Rote Armee Fraktion
255
01:28:34.065 Grenzen des Wachstums
255
01:38:15.489 Treffen in Tunix
255
01:45:55.366 Wau Holland und der CCC
255
01:51:19.691 die tageszeitung
255
01:58:18.497 APO und Spontis
255
02:07:52.445 Die Grünen
255
02:11:48.643 Das Erbe der 68er
255
02:18:37.416 Nachhaltigkeit der gesellschaftlichen Veränderung
255
02:24:03.859 Ausklang
255