Ohrenblicke   /     Killerinsekten in Brandenburg

Description

Der Ohrenblicker in Gefahr! Voller Todesverachtung setzt er sich Tausenden von gefĂ€hrlichen Insekten aus, einzig mit dem Ziel, einen Ohrenblick einzufangen, mit dem er spĂ€ter prahlen kann. Dieser Ohrenblick ist der zweite Teil der Reihe "Bushwalking in Brandenburg" und ein weiteres Beispiel fĂŒr ein ungewöhnliches Naturkonzert. Der Ohrenblick wurde mit einem binauralen Mikrofon aufgenommen, das Hören mit Kopfhörer fĂŒr das optimale Klangerlebnis wird empfohlen.(In diesem Fall kann auch ein Insektenschutzmittel nicht schaden.) Ach ja: Schreibt mir Kommentare und preist mein Heldentum!

Summary

Der Ohrenblicker in Gefahr! Voller Todesverachtung setzt er sich Tausenden von gefĂ€hrlichen Insekten aus, einzig mit dem Ziel, einen Ohrenblick einzufangen, mit dem er spĂ€ter prahlen kann. Dieser Ohrenblick ist der zweite Teil der Reihe "Bushwalking in Brandenburg" und ein weiteres Beispiel fĂŒr ein ungewöhnliches Naturkonzert.

Der Ohrenblick wurde mit einem binauralen Mikrofon aufgenommen, das Hören mit Kopfhörer fĂŒr das optimale Klangerlebnis wird empfohlen.(In diesem Fall kann auch ein Insektenschutzmittel nicht schaden.)

Ach ja: Schreibt mir Kommentare und preist mein Heldentum!

Subtitle
Der Ohrenblicker in Gefahr! Voller Todesverachtung setzt er sich Tausenden von gefÀhrlichen Insekten aus, einzig mit dem Ziel, einen Ohrenblick einzufangen, mit dem er spÀter prahlen kann. Dieser Ohrenblick ist der zweite Teil der Reihe "Bushwalking i
Duration
2:21
Publishing date
2020-07-02 15:25
Link
https://www.ohrenblicke.de/podcast/killerinsekten-in-brandenburg
Contributors
  Jens Ohrenblicker
author  
Enclosures
https://www.ohrenblicke.de/audio/folgen/ohrenblicke078_killerinsekten.mp3
audio/mpeg

Shownotes

Der Ohrenblicker in Gefahr! Voller Todesverachtung setzt er sich Tausenden von gefĂ€hrlichen Insekten aus, einzig mit dem Ziel, einen Ohrenblick einzufangen, mit dem er spĂ€ter prahlen kann. Dieser Ohrenblick ist der zweite Teil der Reihe „Bushwalking in Brandenburg“ und ein weiteres Beispiel fĂŒr ein ungewöhnliches Naturkonzert.

Der Ohrenblick wurde mit einem binauralen Mikrofon aufgenommen, das Hören mit Kopfhörer fĂŒr das optimale Klangerlebnis wird empfohlen.
(In diesem Fall kann auch ein Insektenschutzmittel nicht schaden.)

Ach ja: Schreibt mir Kommentare und preist mein Heldentum!