RaDiHum20   /     DHd2024 Impressionen zusammengestellt von RaDiHum20

Summary

Wir haben f√ľr euch heute die vorletzte Folge unserer 6. Staffel zum Thema DHd-Konferenz. In dieser Folge wollen wir euch die M√∂glichkeit geben, die 10. Jahreskonferenz der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum in Passau noch einmal Revue passieren zu lassen. Wir zeigen euch Impressionen, Mitschnitte und Kurzinterviews mit Teilnehmenden. Wir sprechen mit Menschen aus der Multilingualen Computerlinguistik (Jessica Nieder, Uni Passau), den Computational Literary Studies (Nils Reiter, Uni K√∂ln), der Redaktionsleitung der Zeitschrift f√ľr Digitale Geisteswissenschaften (Caroline Jansky, Herzog August Bibliothek Wolfenb√ľttel), der germanischen Philologie (Elisa Cugliana, Uni K√∂ln), der sozial- und medienhistorischen Forschung (Till Grallert, HU Berlin) und der Bibliothekswissenschaft (Ulrike Wuttke, FH Potsdam). So vielf√§ltig, wie unsere G√§ste sind, so vielf√§ltig war auch die DHd in diesem Jahr wieder.

Subtitle
Duration
00:34:52
Publishing date
2024-03-20 07:41
Link
https://radihum20.de/dhd2024/
Contributors
  Jonathan Geiger, Lisa Kolodzie, Jascha Schmitz und Mareike Schumacher
author  
Enclosures
https://radihum20.podcaster.de/RaDiHum20/media/2024_Impressionen_zusammengestellt_von_RaDiHum20_1.mp3
audio/mpeg

Shownotes

Wir haben f√ľr euch heute die vorletzte Folge unserer 6. Staffel zum Thema DHd-Konferenz. In dieser Folge wollen wir euch die M√∂glichkeit geben, die 10. Jahreskonferenz der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum in Passau noch einmal Revue passieren zu lassen. Wir zeigen euch Impressionen, Mitschnitte und Kurzinterviews mit Teilnehmenden.

Wir sprechen mit Menschen aus der Multilingualen Computerlinguistik (Jessica Nieder, Uni Passau), den Computational Literary Studies (Nils Reiter, Uni K√∂ln), der Redaktionsleitung der Zeitschrift f√ľr Digitale Geisteswissenschaften (Caroline Jansky, Herzog August Bibliothek Wolfenb√ľttel), der germanischen Philologie (Elisa Cugliana, Uni K√∂ln), der sozial- und medienhistorischen Forschung (Till Grallert, HU Berlin) und der Bibliothekswissenschaft (Ulrike Wuttke, FH Potsdam). So vielf√§ltig, wie unsere G√§ste sind, so vielf√§ltig war auch die DHd in diesem Jahr wieder.