Baywatch Berlin   /     Verwechselt wegen sexy (24hLIVE)

Description

Von anderen schlechte Laune attestiert zu bekommen ist sicher nicht immer ganz fair & kann mitunter auch dazu fĂŒhren dass einem Eigenschaften zugeschrieben werden die nicht unbedingt zutreffend sind. Dennoch schadet ein solcher Attest dem eigenen Image in der Regel nicht. Hinter schlechter Laune kann sich ja so einiges verbergen! Verwegene Eigenbrötlerei, weil man mit der Einfachheit der Gesellschaft nicht mehr zurecht kommt. Konzentrierte Gedankenschwere weil man irgendwo tief hinter einem grimmigen Gesicht gerade fĂŒr irgendwas Verantwortung ĂŒbernimmt. Schlechte Laune heißt meistens: Ich hab gerade Wichtigeres im Sinn als hier blöd rumzulabern. In der Unterstellung „sehr guter Laune" weht hingegen hin und wieder auch der Vorwurf einer gewissen DĂŒmmlichkeit mit. „Na," sagt man dann. „der oder die sei heute aber sehr gut gelaunt". Das sitzt und jeder weiß was gemeint ist. Auch das Charaktermerkmal einer „leichten BegeisterungsfĂ€higkeit" fĂ€llt in diese Kategorie. Heisst ja im Grunde auch nichts anderes, als dass wir es hier mit jemandem zu tun haben, der selbst bei normalsten VorgĂ€ngen „staunend daneben stand". Kurzum: eine dumme Nuss. Was sagt es also ĂŒber die Betreiber von Baywatch Berlin, dass diese ihr ganzes Tun und Handeln eigentlich nur darauf ausrichten diesen Zustand möglichst oft zu erreichen? Klaas war nach eigenen Angaben sogar so gut drauf in den vergangenen Tagen, dass er vor guter Laune nicht mal schlafen konnte (Sehr dumm). Jakob ist deshalb richtig gut drauf (dumm) , weil er nĂ€chste Woche irgendwo zu einem Fußballspiel und hat außerdem im Taumel der Vorfreude irgendeinen Bub in einem Netzhemd mit einem Elevatorboy verwechselt und diesen eine halbe Stunde bierseelig vollgequatscht. Selbst Thomas strahlt in dieser Woche ĂŒber beide Ohren (guckt doof), weil er in der Wahl zum schönsten Berliner auf die schwarze Liste gerutscht ist und nun in aller Ruhe vor sich hin altern. Es handelt sich in dieser Woche um eine eher zugĂ€ngliche Folge, eignet sich daher auch fĂŒr Einsteiger und Neuhörer, und mit zugĂ€nglich meine ich dumm. Du möchtest mehr ĂŒber unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Subtitle
Duration
4813
Publishing date
2024-04-25 22:01
Link
https://baywatch-berlin.podigee.io/230-verwechselt-wegen-sexy-24hlive
Contributors
  Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt, Jakob Lundt & Studio Bummens
author  
Enclosures
https://audio.podigee-cdn.net/1447934-m-11bf9553ef949c518ef4f61f3302d948.mp3?source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Von anderen schlechte Laune attestiert zu bekommen ist sicher nicht immer ganz fair & kann mitunter auch dazu fĂŒhren dass einem Eigenschaften zugeschrieben werden die nicht unbedingt zutreffend sind.

Dennoch schadet ein solcher Attest dem eigenen Image in der Regel nicht.

Hinter schlechter Laune kann sich ja so einiges verbergen!

Verwegene Eigenbrötlerei, weil man mit der Einfachheit der Gesellschaft nicht mehr zurecht kommt.

Konzentrierte Gedankenschwere weil man irgendwo tief hinter einem grimmigen Gesicht gerade fĂŒr irgendwas Verantwortung ĂŒbernimmt.

Schlechte Laune heißt meistens: Ich hab gerade Wichtigeres im Sinn als hier blöd rumzulabern.

In der Unterstellung „sehr guter Laune" weht hingegen hin und wieder auch der Vorwurf einer gewissen DĂŒmmlichkeit mit.

„Na," sagt man dann. „der oder die sei heute aber sehr gut gelaunt".

Das sitzt und jeder weiß was gemeint ist.

Auch das Charaktermerkmal einer „leichten BegeisterungsfĂ€higkeit" fĂ€llt in diese Kategorie.

Heisst ja im Grunde auch nichts anderes, als dass wir es hier mit jemandem zu tun haben, der selbst bei normalsten VorgĂ€ngen „staunend daneben stand".

Kurzum: eine dumme Nuss.

Was sagt es also ĂŒber die Betreiber von Baywatch Berlin, dass diese ihr ganzes Tun und Handeln eigentlich nur darauf ausrichten diesen Zustand möglichst oft zu erreichen?

Klaas war nach eigenen Angaben sogar so gut drauf in den vergangenen Tagen, dass er vor guter Laune nicht mal schlafen konnte (Sehr dumm).

Jakob ist deshalb richtig gut drauf (dumm) , weil er nĂ€chste Woche irgendwo zu einem Fußballspiel und hat außerdem im Taumel der Vorfreude irgendeinen Bub in einem Netzhemd mit einem Elevatorboy verwechselt und diesen eine halbe Stunde bierseelig vollgequatscht.

Selbst Thomas strahlt in dieser Woche ĂŒber beide Ohren (guckt doof), weil er in der Wahl zum schönsten Berliner auf die schwarze Liste gerutscht ist und nun in aller Ruhe vor sich hin altern.

Es handelt sich in dieser Woche um eine eher zugĂ€ngliche Folge, eignet sich daher auch fĂŒr Einsteiger und Neuhörer, und mit zugĂ€nglich meine ich dumm.

Du möchtest mehr ĂŒber unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/BaywatchBerlin