OK COOL   /     OK COOL trifft: Clara M├╝ller

Description

Clara M├╝ller ist Entwicklerin aus Hamburg und arbeitet derzeit gemeinsam mit ihrem Team von Pipapo Games (toller Name!) an ihrem gro├čen Deb├╝t: Map Map, ein Spiel ├╝ber Landschaftskarten, in dem wir mit aufmerksamen Augen eine m├Âglichst detailgetreue Karte erstellen m├╝ssten, w├Ąhrend wir die Welt einer liebevoll gestalteten Fantasywelt erkunden. Der Protagonist des Spiels ist ein 12-j├Ąhriges Kind - aber Map Map ist alles andere, als ein Spiel nur f├╝r Kinder. Das findet auch die GameCity Hamburg, die Clara M├╝ller und ihr Team im Rahmen der Prototypen-F├Ârderung nun erst k├╝rzlich ausgezeichnet und mit einem Geldtopf beworfen hat, damit die Entwicklung an dem vielversprechenden Titel weitergehen kann. F├╝r das Gespr├Ąch mit Dom Schott schaltet sich Clara M├╝ller von einem Workation-Aufenthalt in D├Ąnemark dazu und erz├Ąhlt von der Arbeit an dem Spiel, das zur Beschleunigung auf der ├ťberholspur des Erfolgs ansetzt. Au├čerdem erz├Ąhlt sie von ihrer konkreten Arbeit, die f├╝r Map Map zentral ist, denn Clara ist Environment Artist und muss sich unter anderem Gedanken dar├╝ber machen, wie die Welt eigentlich aussehen soll, die auf der Landkarte dokumentiert werden muss.

Subtitle
Ein Karten-Spiel (ja, mit Bindestrich) auf der ├ťberholspur
Duration
3853
Publishing date
2024-06-02 08:32
Link
https://okcool.podigee.io/302-okc-trifft-clara-mueller
Contributors
  Dom Schott
author  
Enclosures
https://audio.podigee-cdn.net/1488230-m-858e3c3f8656bbd5c25a9c1ff5e0e03a.mp3?source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Ein Karten-Spiel (ja, mit Bindestrich) auf der ├ťberholspur

Clara M├╝ller ist Entwicklerin aus Hamburg und arbeitet derzeit gemeinsam mit ihrem Team von Pipapo Games (toller Name!) an ihrem gro├čen Deb├╝t: Map Map, ein Spiel ├╝ber Landschaftskarten, in dem wir mit aufmerksamen Augen eine m├Âglichst detailgetreue Karte erstellen m├╝ssten, w├Ąhrend wir die Welt einer liebevoll gestalteten Fantasywelt erkunden. Der Protagonist des Spiels ist ein 12-j├Ąhriges Kind - aber Map Map ist alles andere, als ein Spiel nur f├╝r Kinder. Das findet auch die GameCity Hamburg, die Clara M├╝ller und ihr Team im Rahmen der Prototypen-F├Ârderung nun erst k├╝rzlich ausgezeichnet und mit einem Geldtopf beworfen hat, damit die Entwicklung an dem vielversprechenden Titel weitergehen kann.

F├╝r das Gespr├Ąch mit Dom Schott schaltet sich Clara M├╝ller von einem Workation-Aufenthalt in D├Ąnemark dazu und erz├Ąhlt von der Arbeit an dem Spiel, das zur Beschleunigung auf der ├ťberholspur des Erfolgs ansetzt. Au├čerdem erz├Ąhlt sie von ihrer konkreten Arbeit, die f├╝r Map Map zentral ist, denn Clara ist Environment Artist und muss sich unter anderem Gedanken dar├╝ber machen, wie die Welt eigentlich aussehen soll, die auf der Landkarte dokumentiert werden muss.

Links: