Die Bamberger Psychokalypse   /     Kapitel 22, Vers 2: Die Mondt√§uschung

Description

Diese T√§uschung hat jeder Mensch schon erlebt: Steht der Mond knapp √ľber dem Horizont, dann wirkt er oft riesig. Dass es nur eine T√§uschung ist mekrt man ganz sicher dann, wenn man ein Bild von dieser wunersdch√∂nen Szenerie macht. Auf dem Foto ist der Mond dann ganz unspektakul√§r und klein. √úber die Mondt√§uschung, und wie man sie erforscht, sprechen Claus, Niklas und Marius.

Subtitle
Scheiben am Horizont
Duration
1145
Publishing date
2022-04-28 22:01
Link
https://psychokalypse.podigee.io/96-neue-k22v2episode
Contributors
  Niklas D√∂bler, Claus-Christian Carbon, Marius Raab
author  
Enclosures
https://main.podigee-cdn.net/media/podcast_26411_die_bamberger_psychokalypse_episode_740788_kapitel_22_vers_2_die_mondtauschung.mp3?v=1651060146&source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Scheiben am Horizont

Carbon, C. C. (2014). Understanding human perception by human-made illusions. Frontiers in human neuroscience, 8, 566.

Carbon, C. C. (2017). The Moon Illusion revisited: New insights by employing the Moon Diary app in the field.Perception, 46(S).


Wichtige Hinweise

Die Bamberger Psychokalypse: Podcast zu wissenschaftlichen und methodischen Inhalten der Psychologie

Verantwortlich f√ľr den Inhalt:

Prof. Dr. Claus-Christian Carbon
N√ľrnberger Stra√üe 112d
D-96050 Bamberg
kontakt[at]bamberger-psychokalypse.de

Intro von: https://soundcloud.com/macsiggi

Fragen, W√ľnsche oder Kritik? kontakt[at]bamberger-psychokalypse.de