Geschichten aus der Geschichte   /     GAG415: Polarpionier Fridtjof Nansen

Description

Im Juli 1905 reiste Fridtjof Nansen von Norwegen in die dĂ€nische Hauptstadt, um dort den dĂ€nischen Prinzen davon zu ĂŒberzeugen, norwegischer König zu werden. Nansen, der Polarforscher hat nĂ€mlich nicht nur als erster Mensch Grönland durchquert und versucht, den Nordpol zu erreichen. Der Norweger war auch ein berĂŒhmter BefĂŒrworter der norwegischen UnabhĂ€ngigkeit, das bislang in Personalunion vom schwedischen König regiert wurde. Und Nansen setzte nicht nur in der Erforschung des arktischen Eismeers neue MaßstĂ€be: Als Diplomat und Botschafter war er unter anderem fĂŒr den Völkerbund tĂ€tig, fĂŒhrte den ersten international gĂŒltigen Ausweis fĂŒr Staatenlose ein und erhielt 1922 den Friedensnobelpreis. Wir sprechen ĂŒber die außergewöhnliche Biographie von Fridtjof Nansen und warum die schwedische Königsdynastie auf einen französischen Revolutionsgeneral zurĂŒckgeht. //Literatur Roland Huntford: „Nansen: The Explorer as Hero“, 2001. Tickets fĂŒr unsere Liveauftritte im Herbst gibt es hier: https://www.contrapromotion.com/ Und wer unser Buch, das am 28.9. erscheinen wird, vorbestellen will, kann das im gut sortierten Buchhandel oder hier tun: https://www.piper.de/buecher/geschichten-aus-der-geschichte-isbn-978-3-492-06363-0 //Aus unserer Werbung Du möchtest mehr ĂŒber unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/GeschichtenausderGeschichte NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das ĂŒber eine kleine UnterstĂŒtzung auf Steady oder ein Abo des GeschichteFM-Plus Kanals auf Apple Podcasts tun. Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts oder wo auch immer dies möglich ist rezensiert oder bewertet. Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzĂ€hlt!

Subtitle
Eine Geschichte ĂŒber einen Forscher, Botschafter und FriedensnobelpreistrĂ€ger
Duration
2863
Publishing date
2023-09-06 07:15
Link
https://www.geschichte.fm/archiv/gag415/
Contributors
  Richard Hemmer und Daniel Meßner
author  
Enclosures
https://audio.podigee-cdn.net/1200830-m-e1c7aad4a6dd5fc39afd116e654165f9.mp3?source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Eine Geschichte ĂŒber einen Forscher, Botschafter und FriedensnobelpreistrĂ€ger

Im Juli 1905 reiste Fridtjof Nansen von Norwegen in die dĂ€nische Hauptstadt, um dort den dĂ€nischen Prinzen davon zu ĂŒberzeugen, norwegischer König zu werden. Nansen, der Polarforscher hat nĂ€mlich nicht nur als erster Mensch Grönland durchquert und versucht, den Nordpol zu erreichen. Der Norweger war auch ein berĂŒhmter BefĂŒrworter der norwegischen UnabhĂ€ngigkeit, das bislang in Personalunion vom schwedischen König regiert wurde.

Und Nansen setzte nicht nur in der Erforschung des arktischen Eismeers neue MaßstĂ€be: Als Diplomat und Botschafter war er unter anderem fĂŒr den Völkerbund tĂ€tig, fĂŒhrte den ersten international gĂŒltigen Ausweis fĂŒr Staatenlose ein und erhielt 1922 den Friedensnobelpreis.

Wir sprechen ĂŒber die außergewöhnliche Biographie von Fridtjof Nansen und warum die schwedische Königsdynastie auf einen französischen Revolutionsgeneral zurĂŒckgeht.

Literatur

Roland Huntford: „Nansen: The Explorer as Hero“, 2001.

Tickets fĂŒr unsere Liveauftritte im Herbst gibt es hier: https://www.contrapromotion.com/

Und wer unser Buch, das am 28.9. erscheinen wird, vorbestellen will, kann das im gut sortierten Buchhandel oder hier tun: https://www.piper.de/buecher/geschichten-aus-der-geschichte-isbn-978-3-492-06363-0

AUS UNSERER WERBUNG

Du möchtest mehr ĂŒber unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte!

NEU: Wer unsere Folgen lieber ohne Werbung anhören will, kann das ĂŒber eine kleine UnterstĂŒtzung auf Steady oder ein Abo des GeschichteFM-Plus Kanals auf Apple Podcasts tun.

Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei Apple Podcasts oder grundsÀtzlich wo immer dies möglich ist rezensiert oder bewertet.

Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von uns erzÀhlt!