#ForscherinnenFreitag   /     Erfolgreich promovieren: Ăśber ein Mentoring-Programm fĂĽr FLINTA* mit Carla Schriever

Description

Prof’in Dr’in Carla Schriever hat einen sehr herausfordernden Promotionsweg hinter sich. Sie fühlte sich als lesbische Frau in einem patriarchal geprägten System wie den Geisteswissenschaften benachteiligt und hätte sich Unterstützung durch ein Mentoring-Programm gewünscht.

Subtitle
Ăśber Machtmissbrauch in der Wissenschaft und Mentoring-Programme fĂĽr FLINTA*
Duration
1725
Publishing date
2023-09-29 05:00
Link
https://forscherinnenfreitag.podigee.io/25-carla-schriever
Contributors
  Plattform #InnovativeFrauen
author  
Enclosures
https://audio.podigee-cdn.net/1220155-m-4485790b2493412c961b69816d2cf4e9.mp3?source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Ăśber Machtmissbrauch in der Wissenschaft und Mentoring-Programme fĂĽr FLINTA*

Prof’in Dr’in Carla Schriever hat einen sehr herausfordernden Promotionsweg hinter sich. Sie fühlte sich als lesbische Frau in einem patriarchal geprägten System wie den Geisteswissenschaften benachteiligt und hätte sich Unterstützung durch ein Mentoring-Programm gewünscht.

Aus ihren eigenen Erfahrungen heraus hat sie mit Fem4Scholar ein eigenes Mentoring Programm entwickelt, das sich speziell an FLINTA-Personen (Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary, Trans und agender) richtet, die eine Promotion anstreben. In der neuen Folge #ForscherinnenFreitag spricht sie ĂĽber die HĂĽrden, mit denen FLINTA*-Personen im wissenschaftlichen Bereich konfrontiert sind. Durch ihr Mentoring-Programm werden Teilnehmende ermutigt, frĂĽhzeitig fĂĽr den Weg in die Wissenschaft zu ebnen und ihre Erfolge miteinander zu teilen, um HĂĽrden abzubauen und sich gegenseitig zu unterstĂĽtzen. ** DarĂĽber sprechen wir in dieser Folge:**

  • Warum sie ihr erstes Promotions-Verhältnis aufgekĂĽndigt hat und sich eine neue Betreuung gesucht hat.
  • Wie sich Fem4Scholar von anderen Mentoring-Programmen unterscheidet.
  • Welche Herausforderungen es fĂĽr FLINTA* in der Wissenschaft gibt.
  • Ăśber toxische Atmosphäre unter Frauen in der Wissenschaft.
  • Machtmissbrauch in der Wissenschaft.
  • Welche Schwachstellen bisherige Mentoringprogramme haben.
  • Ab wann Studierende mit einem Mentoring-Programm beginnen können.

➡️ Über unsere Plattform #InnovativeFrauen könnt ihr euch mit Carla vernetzen, außerdem ist sie offen für Anfragen als Rednerin und Mentorin oder für Medienanfragen: Profil von Prof'in Dr'in Carla Schriever

Zum Fem4Scholar Programm

metooscience bietet Betroffenen von sexualisierter Gewalt im wissenschaftlichen Kontext ein Sprachrohr

Fragen oder Anmerkungen? Schreibt uns gerne: podcast@innovative-frauen.de Plattform #InnovativeFrauen Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. Förderrichtlinie „Frauen in Wissenschaft, Forschung und Innovation: Leistungen und Potenziale sichtbar machen, Sichtbarkeit strukturell verankern“

Zum Transkript der Folge

Folgt uns und kommt mit uns ins Gespräch!