quoted. der medienpodcast   /     Aufstehen gegen rechts: Braune Gefahr und Rolle der Medien

Description

Überall in Deutschland protestieren Menschen gegen Rechtsextremismus: Haben Teile der Medien bisher zu viel über Rechte – und zu wenig über die Zivilgesellschaft berichtet?

Subtitle
Duration
2102
Publishing date
2024-01-25 09:01
Link
https://quoted-medienpodcast.podigee.io/38-new-episode
Contributors
  CIVIS-Medienstiftung und SĂĽddeutsche Zeitung
author  
Enclosures
https://audio.podigee-cdn.net/1348626-m-b1f00e06bfb4f52e3a1e2348acd7973f.mp3?source=feed
audio/mpeg

Shownotes

Hunderttausende Menschen haben in den vergangenen Tagen gegen den Rechtsextremismus demonstriert: Auslöser waren die Recherchen des Medienhauses Correctiv zu einem geheimen Treffen zwischen AfD-Politikern, CDU-Mitgliedern und faschistischen Schlüsselfiguren, bei dem Deportationspläne für Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte besprochen wurden. Welche Rolle spielen Medien für den breiten Protest der Zivilgesellschaft gegen die braune Gefahr? Muss sich ein Teil der medialen Öffentlichkeit vorwerfen lassen, den Rechtsextremismus in der Vergangenheit unterschätzt zu haben? Und kamen gleichzeitig demokratische Gegenbewegungen der Zivilgesellschaft medial zu kurz?

Außerdem in der aktuellen Folge: Ein Interview mit dem Kommunikationswissenschaftler Marcus Maurer vom Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In einer neuer Studie hat er mit Blick auf die Nachrichtenformate des öffentlich-rechtlichen Rundfunks untersucht, wie es um dessen Perspektivenvielfalt bestellt ist. Diese Vielfalt wurde in den letzten Jahren immer wieder in Frage gestellt: Nicht nur, was die mangelnder Repräsentanz von zum Beispiel Menschen mit Einwanderungsgeschichte oder Personen ostdeutscher Herkunft angeht. Auch der Vorwurf einer politische Unausgewogenheit steht im Raum. Immer wieder heißt es, öffentlich-rechtliche Medien würden einseitige linke und progressive Positionen bevorzugen – was ist dran? Die Ergebnisse der repräsentativen Studie wurden beim ersten CIVIS Mediendialog am 25.01.24 in Berlin vorgestellt. Über seine Untersuchung spricht Marcus Maurer mit den quoted-Hosts, der Kommunikationswissenschaftlerin Nadia Zaboura und dem SZ-Journalisten Nils Minkmar.

„quoted. der medienpodcast“ ist ein Format von CIVIS Medienstiftung und Süddeutscher Zeitung, gefördert von der Stiftung Mercator.

Links:

Bert-Donnepp-Preis für „quoted. der medienpodcast“

Correctiv-Recherche „Geheimplan gegen Deutschland“

Der erste CIVIS-Mediendialog mit Vorstellung der Studie „Fehlt da was? Perspektivenvielfalt im öffentlich-rechtlichen Rundfunk“